SingGoldies.de
{short description of image} Home
Vorstand
Impressum
Über uns
Aktive
Chronik
Galerie
Termine
Berichte
Terminliste
Kontakt
Adressen
Gästebuch
Links
Intern



SingGoldies singen nun als Verein
Brigitte von Kirschbaum zur 1. Vorsitzenden des Schwabmünchner Frauenchores gewählt



Schwabmünchen (öh).

Der seit gut sechs Jahren bestehende Frauenchor "SingGoldies" ist jetzt ein Verein. Bei der Gründungsversammlung wurde Brigitte von Kirschbaum zur 1. Vorsitzenden und Angela Rindle zu ihrer Stellvertreterin gewählt. Das Amt der Chorleiterin übt weiter Ingrid Jürges aus. Der Verein "SingGoldies" strebt die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt an und ist auch offen für passive Mitglieder.

"Die SingGoldies haben sich in den vergangenen sechs Jahren mit ihren Auftritten einen Namen gemacht und sind eine gute Visitenkarte der Stadt Schwabmünchen geworden", stellte Altbürgermeister und Ehrenbürger Elmar Pfandzelter fest, der die Gründungsversammlung im Hotel Deutschenbaur leitete.

Die Größe des Chores mit derzeit 35 Sängerinnen mache nun eine Vereinsgründung sinnvoll und notwendig, so Pfandzelter weiter. "Auch um die anfallende Arbeit auf mehrere Schultern verteilen zu können." Ein weiterer wichtiger Grund für die Gründung sei auch die angestrebte Anerkennung der Gemeinnützigkeit.

Satzung einstimmig beschlossen

Elmar Pfandzelter trug die mit dem Finanzamt bereits abgestimmte Vereinssatzung vor. Als Vereinszweck ist hier "die Pflege des Chorgesangs" festgeschrieben. Mit der einstimmigen Annahme der Satzung war der Verein "SingGoldies" gegründet. Jeweils einstimmig wurde dann von der Versammlung folgender geschäftsführender Vorstand gewählt: 1. Vorsitzende Brigitte von Kirschbaum, 2. Vorsitzende Angela Rindle, Schriftführerin Gislinde Hanisch und Kassenführer Gerhard Jürges. Gewählt wurden auch die Beirätinnen Edith Dachs, Ursula Schlögel, Rosemarie Seitz und Melanie Zacher, als Ersatzbeirätin Irmgard Klohe. Das Amt der Rechnungsprüfer wurde Elisabeth Schön und Renate Welz übertragen.

Im weiteren Verlauf sprachen sich die Versammelten für die offizielle Eintragung ins Vereinsregister aus. Der Jahresbeitrag für aktive Mitglieder wurde auf 20 Euro, der für passive auf zehn Euro festgesetzt. Vom Vorstand und den Beirätinnen wurde in einer kurzen "Klausur" im Nebenraum Ingrid Jürges zur Chorleiterin bestimmt. Sie übte dieses Amt bereits in den vergangenen Jahren aus.

Großes Repertoire

Die SingGoldies wurden im Februar 2000 "geboren". Die Singgemeinschaft entwickelte sich auf Initiative von Ingrid Jürges aus einem Kolleginnenkreis der früheren Kreis- und Stadtsparkasse Schwabmünchen. Der erste öffentliche Auftritt war im Dezember 2000. Nach Fusion der Schwabmünchner Sparkasse mit der Kreissparkasse Augsburg öffnete sich der Chor auch anderen sangesfreudigen Damen. Er zählt heute 35 aktive Sängerinnen.

Das Repertoire der SingGoldies umfasst bekannte und weniger bekannte Volks- und Heimatlieder, internationale Folklore und Spirituals sowie Kirchen-, Weihnachts- und Adventslieder. Der Chor tritt überwiegend bei Festen und Feierlichkeiten von Vereinen oder Organisationen, im Seniorenheim oder etwa bei kirchlichen Anlässen auf. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Konzerte in der Schwabmünchner Krankenhauskapelle.

Schwabmünchner Allgemeine vom 11.09.2006


© Copyrights 2003-17 by SingGoldies